Es war eine schwere Geburt

 

Verarbeitung Geburtserlebnis

 

"...etwas Überwindung hat es mich schon gekostet, den Mut für eine Anmeldung aufzubringen. Dafür wurde ich sehr belohnt! Es tat unglaublich gut und ich fühle mich gestärkt..."

 

Dieses Angebot richtet sich an Frauen, die eine schwere Geburt hinter sich haben und sich dieses Erlebnis genauer ansehen und verarbeiten möchten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihr Baby natürlich oder per Kaiserschnitt zur Welt kam. Die Gruppe, die in einem geschützten Rahmen stattfindet, bietet die Gelegenheit, sich noch einmal anzuschauen was nicht gut und nicht richtig war oder nicht zu verstehen war. Ebenso werden wir nach den Schätzen Ausschau halten und diese aufspüren. Ziel dieser Gruppe ist die akzeptierende Integration des Erlebten, damit neue Bilder und Gefühle entstehen können. Eine neue Schwangerschaft und Geburt kann dann anders erlebt werden.

 

Wenn Sie Ihr Geburtserlebnis nicht in einer Gruppe aufarbeiten möchten, können Sie gerne zu einem Einzelgespräch kommen.

 

Kursleitung:

Marina Kuss

Systemische Therapeutin/

Familientherapeutin (DGSF, SG)

Psychotherapeutin (HPG)

Hebamme

 

Dienstags 18.00 - 19.30 Uhr, 5 Termine, Kosten 130,- Euro

 

25.04. - 23.05.2017

 

Zur Anmeldung